Beruf fängt mit der Schule an – mit Schülerbetriebspraktika

Die Gesellschaft verändert sich schneller als je zuvor. Damit wir diesen Wandel aktiv und Zukunftsorientiert mitzugestalten, hat die Friseurinnung Dachau eine Kooperation mit den Arbeitskreis Schulewirtschaft Dachau, gesteuert über die Kreishandwerkerschaft Dachau.

„Junge Menschen brauchen ein fundiertes Wissen und vielfältige Kompetenzen. Deshalb müssen Sie auch in ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützt und mit Methoden vertraut gemacht werden, die selbstgesteuertes Lernen, vernetztes und problemlösendes Denken und Handeln ermöglichen - und zwar ein Leben lang. Sie in diesem Prozess zu unterstützen und den Übergang von der Schule in die Berufs- und Arbeitswelt zu erleichtern - das hat sich der Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT Dachau zum Ziel gesetzt". (Quelle:Arbeitskreis Schulewirtschaft Dachau )

In Zusammenarbeit mit der Friseurinnung Dachau haben die Mitglieds Betriebe, hier die Voraussetzung, Praktikanten für eine mögliche Ausbildung kennen zu lernen.

Wie unterstützt die Friseur-Innung Dachau die Ausbildungsbetriebe?

Um den hohen Qualitätsanspruch bei den Innungs-Friseur-Betrieben auf den neuesten Stand zu gewährleisten, erhalten die Innungsmitglieder regelmäßig fachliche Informationen wie auch rechtliche Grundlagen. Ferne bietet die Friseurinnung Dachau regelmäßige Vorträge für Ihre Mitglieder an.

Was sollte man zum Ausbildungsberuf Friseur/in wissen?

Das sollte der/die Bewerber/in mitbringen, um Friseur/in zu werden:

• Form- und Farbgefühl
• handwerkliches Geschick
• Kontaktfreudigkeit
• Kommunikationsfähigkeit
• freundliches Wesen
• gepflegtes, modisches Erscheinen
• körperliche Fitness
• guter Schulabschluss

Was beinhaltet die dreijährige Ausbildung im dualen System u.a.?

• Kundenberatung und –betreuung
• Haarschneiden
• Gestalten von Frisuren
• Ausführen von Dauerwellen
• Ausführen farbverändernder Haarbehandlungen
• Beurteilen, Reinigen und Pflegen des Haares und der Kopfhaut
• Pflegende und dekorative Kosmetik
• Maniküre
• Bedienen von Maschinen, Geräten und Werkzeugen
• Planen und umsetzen von Arbeitsabläufen
• Sozialkompetenz im Team
• Marketing, Betriebsorganisation
• Qualitätssicherung
• Gesundheitsschutz
• Arbeitssicherheit, Umweltschutz und rationelle Energieverwendung
• Arbeits- und Tarifrecht, Arbeitsschutz
• Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes, Berufsbildung
• Die überbetriebliche Ausbildung durch die Friseur-Innung Dachau

Was gibt es für Weiterbildungsmöglichkeiten?

• Friseurmeister/in
• Visagist/in, Maskenbildner/in
• Berechtigung zu einem Studium nach erfolgreicher Meisterprüfung

Ausbildung

www.hwk-muenchen.de

→ Berufsausbildungsverträge zum Selbstausdrucken!
Bitte reichen Sie ihre komplett ausgefüllten Unterlagen bei der Kreishandwerkerschaft Dachau zur Registrierung ein.
Formulare sind auch in der Kreishandwerkerschaft Dachau vorrätig.

Friseurinnung Dachau

Facebook